Transparenz

RWE bietet Online-Portal zu Kosten der Stromerzeugung

Der RWE-Konzern will mit einem neuen Online-Angebot über die laufende Stromerzeugung und die Strompreisbildung informieren. Wie das Unternehmen mitteilt, soll die Internetseite rwetransparent.com die Stromerzeugung für jeden Kraftwerks-Standort "in Echtzeit" nachvollziehbar machen.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Essen (ddp-nrw/sm) - Damit sei RWE der erste Energieversorger in Deutschland, der "die entscheidenden Daten zur Situation in seinen Kraftwerken und Netzen publiziert", sagte der RWE-Vorstandsvorsitzende Jürgen Großmann. Die Daten seien sowohl für Kunden wie Experten verständlich, hieß es.

Weiterführende Links