Immissionsgrenzwerte eingehalten

RWE: Antrag für Kraftwerk Ensdorf vollständig abgegeben

RWE Power hat den Antrag für den Bau eines neuen Steinkohlenkraftwerks in Ensdorf vervollständigt. Die noch fehlenden Teile der Umweltgutachten und einige technische Beschreibungen wie das Brandschutzkonzept seien beim saarländischen Umweltministerium eingereicht worden.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Essen (red) - Nach Angaben des Ministeriums war der Antrag zuvor unvollständig gewesen. RWE will in Ensdorf für rund zwei Milliarden Euro "das modernste Steinkohlekraftwerk der Welt" errichten. Im Genehmigungsverfahren nach Bundes-Immissionsschutzgesetz sind auch die Auswirkungen des Vorhabens auf die Umwelt darzustellen. Laut RWE zeigen die Untersuchungen und Datenauswertungen unabhängiger Gutachter, dass die Immissionsgrenzwerte sicher eingehalten werden.