Riva Energie jetzt Aktiengesellschaft

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com
Die Riva Energie GmbH, neuer Herausforderer im deutschen Strommarkt, ist jetzt in eine Aktiengesellschaft umgewandelt worden. In den Vorstand wurden Todd Esse (Geschäftsbereich Energie), Wolfram Herdin (Geschäftsbereich Finanzen und Operations) und Carsten Knauer (Geschäftsbereich Marketing, Vertrieb und Kundenservice) berufen. Knauer, bislang Geschäftsführer der Riva Energie GmbH, ist Vorstandsvorsitzender der neuen AG. Das Unternehmen ist mit einem Grundkapital von fünf Millionen Mark ausgestattet.


Riva Energie fokussiert sich mit besonders günstigen Tarifen und echtem "amerikanischen" Kundenservice auf private Haushalte und kleinere Geschäftskunden. Das Unternehmen hat seit dem Start Ende Januar 2000 bereits über 23.000 neue Kunden gewinnen können. Ende 2000 sollen 100.000 Haushalte ihren Strom von Riva Energie beziehen. Langfristig soll der Marktanteil bei fünf Prozent liegen. Getreu dem Slogan "Riva, der schnelle Strom" expandiert das Unternehmen in rasantem Tempo. Seit dem Firmenstart im Januar hat die Riva Energie AG bereits 120 Mitarbeiter in den Bereichen Kundenservice, Vertrieb, Marketing und Finanzen unter Vertrag genommen. In den kommenden zwölf Monaten sollen zwischen 300 und 400 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.