Billiger als Grundversorger

Rhein Energie express will Strom- und Gaspreise unterbieten

Der Kölner Energieversorger Rhein Energie erweitert sein Versorgungsgebiet und beitet unter der Marke Rhein Enerige express künftig auch in Dortmund, Hagen, Lünen, Schwerte, Witten und Herdecke Strom und Gas an. Dabei verspricht das Unternehmen, auf jeden Fall günstiger als der örtliche Grundversorgungstarif zu sein.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Köln (red) - Die Rhein Energie AG bietet nun unter der Marke Rhein Energie express auch außerhalb von Köln Strom und Gas an. Dabei gibt der Energieversorger ein Fairness-Versprechen ab. So sollen die Preise von Rhein Energie express stets günstiger sein als der Grundversorgungspreis des jeweiligen Ortsversorgers.

Kurze Vertragslaufzeit und gedeckelte Preise

Gleichzeitig gibt das Unternehmen eine Preisgarantie für ein Jahr. Die Preise sind nach oeben gedeckelt, wenn aber der Ortspreis sinkt, sinken die Preise der Rhein Energie ebenfalls mit. Die Tarife haben keine Mindestlaufzeit und sind mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende kündbar. Neukunden erhalten einen Bonus, der nach einem Jahr gutgeschrieben wird. Dieser liegt je nach gewähltem Tarif zwischen 30 und 80 Euro.

Rhein Energie express bald in weiteren Städten

Ein Vierpersonenhaushalt in Dortmund könne bei Bezug von Strom und Gas von Rhein Energie express gegenüber dem Grundversorgungstarif des örtlichen Versorgers rund 240 Euro im Jahr sparen. Zunächst können Haushalte und kleinere Gewerbekunden in Dortmund, Hagen, Lünen, Schwerte, Witten und Herdecke Strom und/oder Erdgas über die Rhein Energie express beziehen, weitere Städte sollen folgen.

Weiterführende Links
  • Günstigen Stromtarif finden