REWAG senkt Strompreise

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com
REWAG-Kunden können sich freuen: Der allgemeine Tarif REWARIOsolo wird ab 1. Juni um 1,74 Pfennig (brutto) je Kilowattstunde billiger, REWARIOsuper sogar um 2 Pfennig. Auch Nachtstrom und andere Stromangebote wird das Regensburger Versorgungsunternehmen senken. Das gaben die Vorstände heute bekannt. Sie begründeten die nochmalige Senkung mit weiteren erfolgreichen Verhandlungen über den Einkaufspreis beim Vorlieferanten.


Rund 45.000 Kunden von insgesamt 114.000 haben bis jetzt den Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben. Juni kostet REWARIOsuper 22 Pfennig pro Kilowattstunde, der Grundpreis bleibt bei 12,00 DM monatlich. Bisherige REWARIOsuper-Kunden erhalten den neuen Preis automatisch. REWARIOsolo (Einfachtarif-Zähler) kostet ab Juni 26,68 Pfennig pro Kilowattstunde, der monatliche Grundpreis von nur 4,87 Mark bleibt. Der Nachtstrompreis REWARIOduo kostet zukünftig 29,81 Pfennig beziehungsweise 14,04 Pfennig in den Schwachlastzeiten (Montag bis Freitag 22 bis 6 Uhr, an Wochenenden von Samstag 13 Uhr bis Montag 6 Uhr, an Feiertagen ebenso ganztägig). Der monatliche Grundpreis von 8,58 Mark bleibt wie bisher.


Für alle Kunden, die den REWARIOsuper-Vertrag abgeschlossen haben, gilt die Bestabrechnung. Wer in einem Jahr mal weniger Strom benötigt, so dass REWARIOsolo günstiger wird, der erhält diesen Preis berechnet. Gleiches gilt bei Kunden mit Nachtstromzählern.


Weitere Informationen unter www.rewag.de.