Ab 11. März

"Retour de Paris" - ein deutsch-französisches Kunstprojekt

Ganz im Zeichen des 40. Jahrestages des Vertrags von Elysée steht die Frühjahrsausstellung der EnBW Energie Baden-Württemberg AG. Unter dem Motto "Retour de Paris" zeigt das Unternehmen Videoinstallationen, Gemälde, Collagen, Skulpturen und Inszenierungen von Künstlern, die jüngst Stipendiaten des Landes Baden-Württemberg waren.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Frühjahrsausstellung der EnBW Energie Baden-Württemberg AG steht dieses Jahr ganz im Zeichen des 40. Jahrestages des Vertrags von Elysée. Konrad Adenauer und Charles de Gaulle legten mit der Unterzeichnung dieses Vertrags im Januar 1963 den Grundstein der deutsch-französischen Beziehungen, die sich seither beständig intensiviert und auf viele Gebiete ausgeweitet haben.

Aus diesem Anlass organisieren die EnBW und das Centre Culturel Franco-Allemand (Karlsruhe) gemeinsam die Ausstellung "Retour de Paris". Den beteiligten Künstlerinnen und Künstlern ist gemeinsam, dass sie Stipendiaten des Landes Baden-Württemberg waren und dadurch die Möglichkeit hatten, über eine gewisse Zeit hinweg in der Cité Internationale des Arts in Paris zu arbeiten und zu leben. Viele von ihnen hatten danach Gelegenheit, ihre Werke in den Räumen des Centre Culturel Franco-Allemand in Karlsruhe zu präsentieren.

Die Ausstellung bei der EnBW stellt in der Regel von jedem der Beteiligten ein Werk aus der Stipendiatenzeit einem ganz aktuellen Werk gegenüber. Dadurch kann der Betrachter exemplarisch Vertiefung und Festhalten, aber auch Weiter- und Fortentwicklung von Stil, Themen und Technik nachvollziehen. Gezeigt werden Videoinstallationen, Gemälde, Collagen, Skulpturen und Inszenierungen.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Michael Sieber, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, sowie Francis Etienne, Französischer Generalkonsul in Stuttgart. Zur Ausstellung erscheint ein 80-seitiger Katalog mit vielen Farbabbildungen zum Preis von 12 Euro.

Ausstellungsort: EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Durlacher Allee 93, 76131 Karlsruhe. Ausstellungsdauer: 12. März bis 21. April 2003, Öffnungszeiten: montags bis freitags 10 bis 18 Uhr, samstags, sonntags und feiertags 14:00 bis 18:00 Uhr.

Eröffnet wird die Ausstellung am 11. März um 18 - der Eintritt ist frei!