Quartalsbericht

REpower steigert Gesamtleistung

Im ersten Quartal 2003 wurden 18 Windenergieanlagen in Deutschland installiert. Dies entspricht einer installierten Nennleistung von 25 Megawatt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit sieben errichteten Anlagen und einer Nennleistung von 10,5 Megawatt. Die Gesamtleistung wurde um 69 Prozent gesteigert.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Der Windanlagenhersteller REpower Systems AG weist im ersten Quartal 2003 eine Gesamtleistung von 36,4 Millionen Euro gegenüber 21,6 Millionen Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum aus, was einer Steigerung von 69 Prozent entspricht. Das Betriebsergebnis (EBIT) verbesserte sich von minus 3,2 Millionen Euro im ersten Quartal 2002 auf minus 1,2 Millionen Euro im Berichtszeitraum 2003. Der Auftragsbestand zum 31. März 2003 betrug 233,0 Megawatt und befinde sich damit gemessen an dem Auftragsbestand des Vorjahreszeitraums mit 231,4 Megawatt auf einem unverändert hohen Niveau, berichtet das Unternehmen.

Im ersten Quartal 2003 wurden 18 Windenergieanlagen in Deutschland installiert. Dies entspricht einer installierten Nennleistung von 25 Megawatt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit sieben errichteten Anlagen und einer Nennleistung von 10,5 Megawatt. Der Auftragsbestand wies Ende März 2003 Kaufverträge über 140 Windenergieanlagen mit einer Gesamtnennleistung von 233,0 Megawatt aus. Dies entspricht einem Volumen von knapp 196,2 Millionen Euro aus.