16 Anlagen

REpower beliefert Windpark in Ostfrankreich

Der französische Projektentwickler Erelia hat die REpower Systems AG mit der Lieferung von 16 Anlagen des Typs MM82 mit einer Nennleistung von zwei Megawatt und einem Rotordurchmesser von 82 Metern beauftragt. Das Projekt soll bereits im zweiten und dritten Quartal des Geschäftjahres 2005 realisiert werden.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Hamburg (red) - Die REpower Systems AG hat für das kommende Jahr einen weiteren Auftrag aus Frankreich erhalten. Im zweiten und dritten Quartal 2005 sollen 16 REpower-Anlagen der Zwei-Megawatt-Klasse im Windpark "Le haut des Ailes" in der Nähe von Nancy errichtet werden.

Der französische Projektentwickler Erelia hat die REpower Systems AG mit der Lieferung von 16 Anlagen des Typs MM82 mit einer Nennleistung von zwei Megawatt und einem Rotordurchmesser von 82 Metern beauftragt. Das Projekt soll bereits im zweiten und dritten Quartal des Geschäftjahres 2005 realisiert werden. REpower liefert den Park schlüsselfertig. Nach der Errichtung und Inbetriebnahme gehen die Anlagen in den Service der französischen REpower-Tochtergesellschaft REpower SAS über.

Der Windpark mit dem Namen "Le haut des Ailes" liegt in Ostfrankreich, in der Präfektur Meurthe-et-Moselle in der Nähe der Stadt Nancy. Es beteiligen sich insgesamt 93, vorrangig lokal ansässige Investoren, an dem Projekt.