48 Seiten

renewables 2004: Abschlussdokument jetzt erhältlich

Der "Conference Report: Outcomes & Documentation", Abschlussbericht der renewables, vereint auf 48 Seiten die zentralen Abschlussdokumente der Konferenz. Dazu gehören die politische Deklaration, das Internationale Aktionsprogramm und die Politikempfehlungen für erneuerbare Energien. Er liegt jetzt vor.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (red) - Das offizielle Abschlussdokument der Internationalen Konferenz für Erneuerbare Energien "renewables2004" liegt jetzt in gedruckter und elektronischer Form vor: Der "Conference Report: Outcomes & Documentation" vereint auf 48 Seiten die zentralen Abschlussdokumente der Konferenz. Dazu gehören die politische Deklaration, das Internationale Aktionsprogramm und die Politikempfehlungen für erneuerbare Energien.

Die "renewables"-Konferenz fand Anfang Juni in Bonn statt. Auf Einladung der Bundesregierung waren 3600 Teilnehmer zusammengekommen, um zentrale Fragen zu regenerativen Energien zu erörtern. Delegationen aus 154 Ländern, darunter 121 Minister sowie Vertreter internationaler Organisationen, der Zivilgesellschaft und der Privatwirtschaft einigten sich im Zuge der Konferenz darauf, dass erneuerbare Energien langfristig eine besonders wichtige und breit verfügbare Energiequelle sein sollen.

Damit dieser gemeinsamen Überzeugung auch Taten folgen können, legten die Delegationen konkrete Maßnahmen fest: Ausbauziele, Forschungsaktivitäten, Finanzierungszusagen und die Unterstützung für Entwicklungsländer wurden im Internationalen Aktionsplan zusammengefasst. Mittlerweile umfasst dieser Aktionsplan nahezu 200 Maßnahmen.

Die nun vorliegenden Konferenzergebnisse enthalten Details aller in das Aktionsprogramm eingebrachten Aktionen und weitere Informationen zur Konferenz, vom Vorbereitungsprozess über das Konferenzprogramm bis hin zu den verfügbaren Reden und Präsentationen und der Teilnehmerliste. Außerdem finden sich dort zahlreiche Fotos von der Konferenz.

Weiterführende Links