Dieselpreis

Reichweite einer Tankfüllung hat sich seit 1992 halbiert

Die Reichweite einer Diesel-Tankfüllung im Wert von 50 Euro hat sich in den vergangenen 20 Jahren wegen steigender Spritpreise mehr als halbiert. Das hat der ADAC ausgerechnet. Der Dieselpreis stieg laut dem Bericht in den letzten 20 Jahren um sage und schreibe 174 Prozent.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (AFP/red) - Wie die "Bild"-Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe unter Berufung auf Berechnungen des ADAC berichtete, konnten Autofahrer 1992 mit Dieselkraftstoff im Wert von 50 Euro noch 1186 Kilometer zurücklegen. Heute sind es nur noch 504 Kilometer. Demnach stieg der Dieselpreis seit 1992 um 174 Prozent auf durchschnittlich 1,48 Euro je Liter an.

Benzinpreise stiegen ähnlich deutlich an

Die Reichweite von Super-Benzin im Wert von 50 Euro reduzierte sich seit 1992 demnach von 748 auf 403 Kilometer. Im selben Zeitraum legte der Preis für einen Liter Super der Zeitung zufolge um 124 Prozent zu. Die Verbesserung des Benzinverbrauchs in der Automobilbranche wurde dem Bericht zufolge bei den Berechnungen des ADAC berücksichtigt.

Quelle: AFP