Veranstaltungshinweis

"Rechnungsmäßiges Unbundling": VDEW-Infotag zur EnWG-Novelle

Der § 10 des Regierungsentwurfs zur EnWG-Novelle stellt zentrale Anforderungen für Energieversorgungsunternehmen. Der Informationstag mit dem Titel "Rechnungsmäßiges Unbundling - Umsetzung des § 10 EnWG-Novelle" stellt die Vorgaben und mögliche Lösungsansätze zur Umsetzungen vor.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Frankfurt (red) - Der § 10 des Regierungsentwurfs zur EnWG-Novelle stellt zentrale Anforderungen für Energieversorgungsunternehmen. Der Infotag "Rechnungsmäßiges Unbundling - Umsetzung des § 10 EnWG-Novelle" soll die Fortsetzung des bereits im Dezember 2003 begonnenen VDEW-DIALOG Aktuell dienen, um den Teilnehmern die Vorgaben vorzustellen und mögliche Lösungsansätze zur Darstellung der rechnungsmäßigen Entflechtung aufzuzeigen. Als Referenten und Podiumsteilnehmer stehen Führungskräfte des Wirtschaftszweiges, Wirtschaftsprüfer, Juristen und Vertreter des VDEW zur Verfügung.

Der Informationstag findet am 11. Oktober in Erfurt. Die Teilnahmegebühr beträgt für Teilnehmer aus VDEW-Mitgliedsunternehmen 695 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, für Nicht-Mitglieder 945 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.