Preiswerter Strom im Großraum Wolfsburg

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com
Die fünf regionalen Energieversorger LandE Wolfsburg-Fallersleben, Stadtwerke Wolfsburg AG, Energieversorgung Gifhorn, Energieversorgung Wittingen und LSW gehen zum 1. Oktober in die Preisoffensive: "18:20" heißt das neue Strompreismodell - 18 Mark monatlicher Grundpreis und 20 Pfennig je Kilowattstunde. Die Laufzeit beträgt - erhebliches Manko - zwei Jahre.



"Mit diesem Preisgefüge sind wir bundesweit wettbewerbsfähig. Mehr noch: Wir gehören damit in die Gruppe der günstigsten Stromanbieter", so die Sprecher der Unternehmen unisono, die zudem auf den "Service vor Ort" verweisen. Für einen repräsentativen Durchschnittshaushalt (4-köpfige Familie) mit einem Jahresverbrauch von 4000 bis 5000 Kilowattstunden liegt die Ersparnis nach dem neuen "18:20"-Tarif gegenüber den jetzigen Preisen bei rund 270 Mark jährlich - das sind rund 20 Prozent.