Schätzungen

Preiserhöhungen bei mehr als 100 Stromanbietern erwartet

Dem deutschen Strommarkt steht offenbar eine neue Welle von Preiserhöhungen bevor. Nach Schätzungen des Branchendienstes Verivox werden zum 1. Juli mindestens 100 Versorger ihre Tarife anheben, wie die Zeitung "Euro am Sonntag" meldete. Zu diesem Datum laufe die Bundestarifverordnung Elektrizität aus.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

München (ddp/sm) - Ab dem 1. Juli müssen sich die Stromerzeuger Erhöhungen des Grundversorgungspreises nicht mehr vom Wirtschaftsministerium des jeweiligen Bundeslandes genehmigen lassen. "Die Zahl der Erhöhungen wird auf jeden Fall dreistellig sein", zitiert die Wirtschaftszeitung den bei Verivox für Energie zuständigen Experten Peter Reese.

Laut Reese ist derzeit allerdings noch nicht abschätzbar, wie groß die Preissteigerungen ausfallen werden. Es sei aber eine Angleichung der Tarife in Deutschland zu erwarten. Nach Verivox-Auswertungen von Anfang 2007 liegen die Stromtarife einzelnen Anbieter in Deutschland um bis zu 50 Prozent über dem günstigsten Angebot.