20./21. März

Praxis-Seminar: Energiehandel & Risikomanagement

Führungskräfte und leitende Mitarbeiter aus der Energiewirtschaft, die sich praxisnah und handlungsorientiert über die neuen Möglichkeiten im Energiehandel informieren möchten, sollten das Praxis-Seminar nicht verpassen.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Am 20. und 21. März findet im Maritim Hotel in Frankfurt am Main ein Praxis-Seminar zu Energiehandel & Risikomanagement statt. Veranstalter ist die SunGard Systems GmbH. Zu den Themenschwerpunkten gehören: Neue Möglichkeiten im Wettbewerb, Risikomanagement im Energiehandel und intelligentes IT-Management als Baustein zum Erfolg.

Den Auftakt der Veranstaltung gestaltet Hans Esser von FinanzTrainer.com. Er wird über die Bedeutung des Risikomanagements, die Erfordernisse und Schritte der Vorbereitung, Schnittstellen und die rechtlichen Anforderungen sprechen. Anschließend beschreibt Dr. Thomas Pilgram, Head of Marketing der Strombörse LPX, den aktuellen Stand der Entwicklungen an den Strombörsen. Es werden neue Produkte vorgestellt und die Zusammenhänge zwischen Spot- und Terminmärkten aufgezeigt. Im Anschluss an den ersten Konferenztag lädt SunGard die Teilnehmer und Referenten zu einem Abendessen ein.

Der zweite Tag beginnt mit einem Vortrag zum Terminmarkt. Hans Esser erläutert Grundlagen, Ursprung, Teilnehmer und Produkte. Anschließend stellt Andreas Grübel, Key-Account-Manager der Leipziger KOM-STROM AG, die Praxis des physischen und finanziellen Handels vor. Ein weitere Vortrag von Hans Esser dreht sich um Risikomanagementstrategien mit Energie- und WetterDerivaten. Zum Abschluss spricht Jan Petke, Manager Energy Business Unit bei der SunGard Systems GmbH, über die Rolle des IT-Systems im Risikomanagement.

Angesprochen werden insbesondere Führungskräfte und leitende Mitarbeiter aus Energieversorgungsunternehmen und Industrie, die sich praxisnah und handlungsorientiert über die neuen Anforderungen, Chancen und Risiken im Energiehandel informieren möchten. Um ein effizientes Arbeiten zu ermöglichen, ist die Anzahl der Teilnehmer auf 15 Personen begrenzt. Es zählt die Reihenfolge der Anmeldung.

Weitere Informationen unter www.risk.sungard.com oder per Telefon: 069-25614211.