Netznutzungsmanagement

power2e energy: Release 2.0 von p2!net-Sales

Mit dem Release 2.0 hat die Hamburger Softwarefirma power2e ihr Netznutzungsmanagement p2!net-Sales auf den neuesten Stand gebracht. Das Programm ermöglicht eine effiziente Abwicklung aller im Rahmen der Netznutzung anstehenden Aufgaben. Im Mittelpunkt steht jeweils die betreffende Zählstelle.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Die Hamburger power2e energy hat ihr Netznutzungsmanagementsystem p2!net erweitert. Zentrales Element des Software ist der regelbasierte Workflow. Diese überragende Funktionalität setzt den kundenindividuellen Netznutzungs-Workflow (z.B. Lieferantenwechsel) dynamisch um. Hierdurch ist die strukturierte Abwicklung des vollständigen Netznutzungsprozesses sichergestellt.

p2!net Sales unterstützt den gesamten Prozess des Netznutzungsmanagements aus der Sicht eines Energielieferanten und ist flexibel ausbaubar, z.B. auf die Gas-Netznutzung. Das Programm ermöglicht eine effiziente Abwicklung aller im Rahmen der Netznutzung anstehenden Aufgaben, die durch die Vorgänge "Neukunde", "Lieferantenwechsel", "Umzug", etc. anfallen. Im Mittelpunkt steht jeweils die betreffende Zählstelle mit ihren diversen Beziehungen zur Liegenschaft, zum Kunden, zu Geschäftspartnern und zu Verträgen. Der Anwender erhält einen schnellen und umfassenden Überblick sowie Zugriff auf alle prozessrelevanten Daten und Dokumente. "Wir haben uns intensiv auf dem Markt nach einem System umgesehen, das die Anforderungen eines Energiedienstleisters, wie der swb Enordia, mit der umfassenden Netznutzung vollständig und übersichtlich kombiniert. Für uns bedeutet p2!net eine enorme Effizienzsteigerung innerhalb des Netznutzungsprozesses", bewertet beispielsweise Stephan Rösing, Leiter Beschaffung und Handel bei der swb Enordia, den Einsatz von p2!net.

p2!net lässt sich als Baustein problemlos in eine bestehende IT-Architektur (CRM-, EDM-, Billing-Systeme, etc.) integrieren und bietet mit seinem umfassenden Berechtigungskonzept und dem ereignisgesteuerten Überwachungssystem die Basis für ein kosteneffizientes Netznutzungsmanagement. Die Einbindung weiterer power2e-Produkte, wie beispielsweise das Fahrplanmanagement-System p2!profile, das u.a. die Firma Lichtblick einsetzt, oder das EDM-System V-Store von WM-data, das u.a. bei der HEW produktiv ist, lässt sich problemlos realisieren, da die entsprechenden Schnittstellen bereits vorhanden sind.

Weiterführende Links