Ab 5000 Euro

Platzierungsbeginn für den Windpark Oldenbroker Feld

Im Landkreis Wesermarsch baut die Oldenburger Projekt GmbH einen neuen Windpark. Die Zeichnungsfrist für Beteiligungen beginnt im Juli.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com
Da die verbindliche Netzanschlusszusage der EWE AG vorliegt und auch die erste Teilbaugenehmigung für den Wegebau durch den Landkreis Wesermarsch erteilt wurde, beginnt die WPO Windpark Oldenbroker Feld GmbH & Co. Betriebs KG mit der Platzierung des Windparks Oldenbroker Feld. Dieser soll in der Gemeinde Ovelgönne, Landkreis Wesermarsch, mit acht Windanlagen errichtet werden. Bereits im Dezember dieses Jahres sollen die Anlagen grünen Strom in das Netz der EWE AG einspeisen.

Mit der Planung und Realisierung dieses Windparks wurde die Projekt GmbH, Oldenburg, beauftragt, die ebenfalls der Planungsgemeinschaft Energie und Umwelt angehört. Das Eigenkapital des durch die Projekt Ökovest GmbH konzipierten Fonds soll durch die Aufnahme weiterer Kommanditisten auf 4 602 000 Euro erhöht werden. Beitritte sind ab 5000 Euro möglich. Die geplanten Ausschüttungen betragen bei einer Laufzeit von 20 Jahren insgesamt 304,33 Prozent der geleisteten Kommanditeinlagen.

Weitere Informationen unter www.planungsgemeinschaft.de.