Plambeck Neue Energien AG: Wachstumsentwicklung mit neuen Führungskräften

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Für die Besetzung der Vorstandspositionen bei der Plambeck Neue Energien AG konnten für die Bereiche Stromhandel und Finanzen zwei erfahrene Führungskräfte gewonnen werden. Mit Wirkung zum 1. Februar 2000 ist Gerd Kück (44) zum neuen Finanzvorstand bei der Plambeck Neue Energien AG bestellt worden. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und einigen Jahren Tätigkeit im Firmenkundengeschäft war er seit 1984 mehrfach in führenden Positionen beim Aufbau von Finanzdienstleistungsunternehmen tätig. Seit 1995 war er als kaufmännischer Geschäftsführer bei einem mittelständischen Unternehmen der Baubranche für die Bereiche Finanzen, Vertrieb, EDV/Organisation und Personal verantwortlich. Mit seiner umfangreichen praktischen Erfahrung bringt er ideale Voraussetzungen mit, um das geplante Wachstum der Plambeck Neue Energien AG im liberalisierten Strommarkt durch den weiteren Ausbau des vertriebsorientierten Finanzwesens sowie einer effizienten Verwaltung zu unterstützen.


Für das junge wachstumsstarke Geschäftsfeld Stromhandel übernimmt Dr. Thomas Nonnewitz (41) die Leitung als verantwortliches Vorstandsmitglied. Dr. Nonnewitz verfügt als vertriebsorientierter Naturwissenschaftler über vielfältige Erfahrungen in internationalen Märkten. Unter anderem war er als ergebnisverantwortlicher Produktmanager der Bayer AG tätig. Bis dato ist er Alleingeschäftsführer eines aus der Lohmann-Wesjohann Gruppe hervorgegangenen und heute zum britischen Aviagen Konzern gehörenden stark kunden- und wettbewerbsgeprägten Unternehmens. Durch seine ausgeprägten Erfahrungen im Vertrieb ist Dr. Nonnewitz in besonderer Weise qualifiziert, den Ausbau des Stromhandels zu forcieren und strategischzukunftsweisend auszurichten.


Neben den bisherigen Vorstandsmitgliedern, Dr. Wolfgang von Geldern (Vorsitzender) und Hartmut Flügel (Technik), ist der Vorstand damit auf allen strategischen Gebieten besetzt.