Vorschriften eingehalten

Philippsburg 1 wieder voll am Netz

Das baden-württembergische Umwelt- und Verkehrsministerium hat gestern die Genehmigung erteilt, dass auch Block 1 des Kernkraftwerks Philippsburg mit 100-rozentiger thermischer Leistung wieder ans Netz gehen kann, soweit die wasserrechtlichen Vorschriften eingehalten sind. Block 2 ist schon seit einigen Tagen wieder unter Vollast tätig.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Block 2 des Kernkraftwerks Philippsburg ist seit 15. August 2003 wieder in vollem Umfang am Netz. Für beide Blöcke war durch Anordnung des Umwelt- und Verkehrsministeriums vom 5. August 2003 verfügt worden, dass die Leistung auf 80 Prozent reduziert wird. Nachdem nunmehr auch für KKP 1 nachgewiesen ist, dass die Anlage bei den erhöhten Flusstemperaturen sicher betrieben werden kann, ist der Grund dieser Leistungsbeschränkung auch für KKP 1 entfallen.