Personalie: Marquis zum neuen VDEW-Präsidenten gewählt

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com
Günter Marquis (62), Mitglied des Vorstandes der Lech-Elektrizitätswerke AG, Augsburg, wurde gestern vom Vorstandsrat der Vereinigung Deutscher Elektrizitätswerke (VDEW), Frankfurt am Main, zum Präsidenten des Spitzenverbandes der Stromversorger gewählt. Er ist Nachfolger von Dr. Heinz Klinger, der seit 1996 Präsident der VDEW war und sein Amt am 18. April 2000 niedergelegt hatte.


Marquis arbeitete nach dem Studium an der Technischen Hochschule Aachen von 1965 bis 1989 bei der RWE Energie AG, Essen. Von 1989 bis 1995 war der Diplom-Ingenieur Mitglied des Vorstandes der VSE AG, Saarbrücken, seit 1995 ist er Vorstandsmitglied des regionalen Stromversorgers Lech-Elektrizitätswerke AG, Augsburg. Er ist in dieser Funktion auch stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Regionaler Energieversorgungs-Unternehmen (ARE), Hannover. International ist Marquis seit Jahren für die deutsche Stromwirtschaft tätig in den Leitungsgremien der Eurelectric, Brüssel, dem europäischen Verband der Stromversorger.