Per Mausklick zur Sonnenenergie

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com
Die Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft e.V. (UVS) bietet ab sofort rund um die Uhr Antworten zu allen Fragen der Solartechnik. Unter www.solartechnikberater.de gibt es einen umfassenden interaktiven Webdienst, der von der Kreditanstalt für Wiederaufbau finanziell gefördert wurde.


Mit einer kostenlosen Online-Anfrage können Benutzer nicht nur die richtige Größe ihrer Solaranlage ermitteln, sondern erhalten auch Antwort auf die wichtigsten Fragen bei der Planung. Der Technikberater klärt unter anderem über Kosten, notwendige Genehmigungen, Betriebs- und Wartungsaufwand sowie die Lebensdauer einer Solaranlage auf. Ein umfangreiches Glossar erläutert die wichtigsten Begriffe aus der Solartechnik. Links zu Handwerksbetrieben in der Nähe sind auch vorhanden. "Mit dem Technikberater reagieren wir auf den Boom der Solarenergie", sagt UVS-Geschäftsführer Carsten Körnig. "Im letzten Jahr hat sich angesichts verbesserter staatlicher Fördermöglichkeiten die Nachfrage nach Solarstrom-Anlagen verfünffacht", rechnet er vor. Das neue Internetangebot ergänzt die bisherigen Beratungsangebote der UVS, das seit Juni 2000 unter www.solarfoerderung.de einen ebenfalls kostenlosen Weg durch den bundesweiten Förderdschungel bietet.


Im letzten Jahr konnte die Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft bereits etwa 150 000 Interessenten online beraten. Ungefähr 80 000 Solaranlagen wurden im Jahr 2000 auf deutschen Dächern installiert.