Alles unter einem Dach

P&T Technology AG will Windparks selbst vermarkten

Die Hamburger P&T Technology AG hat zusammen mit einem Fondsentwickler die European Energy Consult Holding gegründet und will seine Windparks damit jetzt selbst vermarkten.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com
Die Hamburger P&T Technology AG erschließt neue Geschäftsfelder und baut die Konzernstruktur konsequent aus: Das am Neuen Markt notierte Unternehmen wird zukünftig gemeinsam mit einem renommierten Fondsentwickler selbst Windparks vermarkten. Deshalb haben beide Unternehmen die European Energy Consult Holding AG (EEC) gegründet.


Die EEC hat jetzt das operative Geschäft aufgenommen und bereitet für einen P&T-Windpark bereits den ersten Beteiligungsfonds zur Platzierung vor. Den Zukunftsmarkt Biomasse will sich P&T durch die 49-prozentige Beteiligung an der neu gegründeten CARNOT Bioenergiesysteme GmbH, Hamburg, eröffnen. CARNOT wird sich schwerpunktmäßig auf die Entwicklung von Biomasseprojekten sowie auf die Projektierung dezentraler Anlagen zur Abfallenergieverwertung konzentrieren. Die Geschäftsführung der CARNOT übernimmt der bisherige P&T-Finanzvorstand Walter Roman Ribis, der damit nach dem gestrigen Beschluss des Aufsichtsrates aus dem P&T-Vorstand ausscheiden wird, um sich voll und ganz der neuen Aufgabe zu widmen.