Flexibilisierung der Beschaffung

ovag Energie AG schließt mit citiworks AG ab

Etwa eine halbe Terawattstunde Strom wird die citiworks AG in diesem Jahr an die Friedberger ovag liefern. Der Abschluss mit citiworks ermöglicht der ovag eine Flexibilisierung der Beschaffung zu günstigen Konditionen.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Im Jahr 2003 wird die ovag Energie AG (Friedberg) von der citiworks AG mit Energie beliefert. Die vereinbarte Stromlieferung hat einen Umfang von einer halben Terawattstunde und wird als fest vorgegebener Fahrplan an die ovag Energie AG geliefert.

Mit der Fahrplanlieferung übernimmt citiworks einen Teil der Energiemenge, die die ovag im Rahmen ihres Bezugsportfolios benötigt. Der Abschluss mit citiworks ermöglicht der ovag eine Flexibilisierung der Beschaffung zu günstigen Konditionen. Die ovag Energie AG ist ein regionales Dienstleistungsunternehmen, das neben Privat- und Geschäftskunden auch kommunalen Unternehmen Serviceleistungen anbietet. Schwerpunkt ist die Strom- und Wasserversorgung, über Beteiligungen liefert die ovag auch Gas. Die citiworks AG - Deutsche Stadtwerke Allianz ist eine gemeinsame Gründung der Stadtwerke München GmbH und der entega GmbH zur Stärkung einer unabhängigen kommunalen Energieversorgung.