Termin noch unbekannt

Olympiasiegerin eröffnet zweite Tankaktion in Leipzig

Gemeinsam mit der "Leipziger Volkszeitung" veranstalten die Stadtwerke Leipzig auch in diesem Monat die Tankaktion "Voll tanken für die Hälfte". Der Termin und die entsprechende Tankstelle werden in den nächsten Tagen in der "Leipziger Volkszeitung" veröffentlicht. Den Startschuss gibt Judo-Olympiasiegerin Annett Böhm.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Leipzig (red) - Annett Böhm, Gewinnerin der Olympischen Bronzemedaille im Judo 2004 in Athen, wird den zweiten Aktionstag der Aktion "Voll tanken für die Hälfte" eröffnen. Mit ihrem privaten Erdgasfahrzeug wird die Spitzensportlerin aus Sachsen pünktlich um zehn Uhr den Startschuss zur Tankaktion geben. Die Gemeinschaftsaktion der Stadtwerke Leipzig und der "Leipziger Volkszeitung" geht damit in die 2. Runde.

Der genaue Termin, die aktuelle OMV-Tankstelle und der notwendige Tankcoupon werden in den nächsten Tagen exklusiv in der "Leipziger Volkszeitung" veröffentlicht. Mit der Aktion "Voll tanken für die Hälfte" wollen die Stadtwerke Leipzig allen Privatkunden das Einsparpotenzial des Kraftstoffes Erdgas verdeutlichen. Am 1. Aktionstag im Februar nutzten bereits fast 600 Leipziger die Chance, bei dem Tankstellenpartner OMV alle Kraftstoffe zum halben Preis zu tanken.

"Voll tanken für die Hälfte" gilt nur für Privatpersonen, nicht für Besitzer von Dienst- und Geschäftsfahrzeugen, z. B. Inhaber von Flottenkarten. Es darf nur das jeweils vorgefahrene Fahrzeug betankt werden, keine Kanister. 50 Prozent des Tankpreises werden aufgerundet auf den vollen Euro zurückerstattet, jedoch maximal ein Betrag von 30,00 Euro.