Für Berichte über Sonnenenergie

Österreichische Stromfirma schreibt Journalistenpreis aus

Jetzt aber schnell: Wer am Journalistenpreis der Vorarlberger Firma "stromaufwärts" teilnehmen will, muss seine Berichte über Stromproduktion aus Sonnenenergie bis zum 27. August einreichen.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Anlässlich des fünfjährigen Firmenjubiläums stiftet die Vorarlberger Firma "stromaufwärts" einen mit 25 000 Schilling (etwa 3500 DM) dotierten Preis für die beste Berichterstattung zum Thema Stromproduktion aus Sonnenlicht.

Vorschlagsberechtigt für die Preisanwärter ist jedermann, vom Chefredakteur über Journalisten bishin zum Leser. Über die Vergabe des Preises, der in Zukunft jedes Jahr vergeben werden wird, entscheidet eine Jury aus der Solar- und Medienszene. Einsendeschluss ist der 27. August 2001. Adresse: Energisch PR-Agentur GmbH, Lange Gasse 48/5, A-1080 Wien, Fon: 01-403911166, E-Mail: energisch@energisch.net.