Bundesweit

Ökostrom: badenova mit neuen Angeboten für Großkunden

Der Stromanbieter badenova bietet nun bundesweit Ökostrom für Großkunden an. Die TÜV-zertifizierten Tarife "Business Öko 100" und "Business Öko Plus" richten sich an Großkunden, die ihren Beitrag zum Umweltschutz leisten wollen. Das Angebot wurde mit dem Gütesiegel "ok-power" ausgezeichnet.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Freiburg (red) - Bereits 2008 wurden alle Privatkunden von badenova auf Strom ohne Atomkraft umgestellt. Auch Industriebetriebe wurden bereits mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgt. Jetzt wird das Angebot für Großkunden mit einem Jahresbedarf von über 100.000 kWh erweitert. Mit den neuen Ökostromprodukten möchte der regionale Energie- und Umweltdienstleister nicht nur Unternehmen im eigenen Marktgebiet überzeugen, sondern sich auch bundesweit als "Klimapartner aus der Solarregion" präsentieren.

Zertifizierter Ökostrom mit Qualitätslabel

Geschäftskunden, die sich für "Business Öko 100" entscheiden, bekommen Ökostrom geliefert, der vom TÜV Nord zertifiziert ist sowie das Strom Gütesiegel "ok-power" erhalten hat. Das Label stellt sicher, dass ein Großteil der Leistung aus erneuerbaren Energien kommt. Zudem muss mindestens ein Drittel davon aus Anlagen stammen, die nicht älter sind als sechs Jahre. Badenova stellt durch Lieferverträge, entsprechende Herkunftsnachweise sowie regelmäßige TÜV-Prüfungen sicher, dass der bezogene Strom den Gütekriterien entspricht.

"Business Öko plus": zeitgleiche Einspeisung garantiert

"Business Öko plus" bietet gegenüber "Business Öko 100" einen noch höheren Umweltnutzen: Dies ermöglicht der "Klima-Cent". Pro Kilowattstunde, die der Kunde verbraucht, fließen 0,5 Cent in einen Fonds zum Aufbau neuer, regenerativer Energieerzeugungsanlagen. "Business Öko plus" garantiert außerdem, dass der vom Kunden benötigte Strom zeitgleich zu seinem konkreten Bedarf ins Netz eingespeist wird.