Beendet

NRW: Landesförderung für Holzheizungen läuft aus

Die Landesförderung für Holzpellet- und Holzhackschnitzelanlagen in Nordrhein-Westfalen (NRW) läuft aus. Wie Landesumweltminister Eckhard Uhlenberg (CDU) am Freitag in Düsseldorf mitteilte, wurde seit 1998 die Errichtung solcher Anlagen mit 40 Millionen Euro unterstützt.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Düsseldorf (ddp/sm) - Die Förderung sei als Anschubfinanzierung gedacht gewesen und ende nun, weil der Markt nach Angaben von Uhlenberg "selbstständig" läuft. In Zukunft wolle das Land verstärkt die nachhaltige Versorgung mit dem Brennstoff Holz unterstützen.

Wie es weiter heißt, sei das Heizen mit Holz angesichts der anhaltend hohen Öl- und Gaspreise zu einer beliebten Alternative geworden. Über 5000 Anlagen zur energetischen Holznutzung wurden bisher vom Land gefördert - davon allein die Hälfte in 2005. Schon in den ersten Monaten dieses Jahres hätten sich rund 6000 Interessenten gemeldet. Die für 2006 zur Verfügung stehenden Fördermittel in Höhe von 5,3 Millionen Euro seien damit bereits ausgeschöpft.

Weiterführende Links