Gemeinsam mit Japan

NRW für Erforschung CO2-reduzierter Kraftwerkstechnologien

Das Land Nordrhein-Westfalen hat großes Interesse an der Entwicklung umweltverträglicher Kraftwerkstechnologien. Eine gemeinsame Erklärung mit dem Unternehmen Hitachi Ltd. unterzeichnete Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) diese Woche auf seiner Japanreise.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Tokio/Düsseldorf (ddp-nrw/sm) - Hitachi werde die fachliche Expertise der am Forschungsstandort Nordrhein-Westfalen ansässigen und im Bereich der CO2-reduzierten Kraftwerkstechnologie aktiven Hochschulen und Forschungseinrichtungen nutzen, heißt es nach Angaben der Staatskanzlei in der Erklärung.

Rüttgers sprach von einem "wichtigen Tag für Nordrhein-Westfalen, weil Hitachi mit dieser Erklärung wesentlich den Standort Nordrhein-Westfalen" sichere. "Japan und Deutschland wollen in der Energie- und Klimapolitik nicht warten. Japan und Deutschland besitzen im Energie- und Umweltbereich fortschrittliche Technologien. Deshalb können wir voneinander lernen", sagte der Ministerpräsident.