In Nordirland

Nordex erhält Auftrag über zwei 25-Megawatt-Windparks

Der Windenergieanlagenhersteller Nordex hat sich bei einer Ausschreibung des Kraftwerkbetreibers Renewable Energy Systems (RES) in Nordirland durchgesetzt. RES habe Nordex mit der Lieferung von zwei 25-Megawatt-Windparks beauftragt, teilte das Norderstedter Unternehmen mit.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Norderstedt (ddp.djn/sm) - Der Wert des Auftrags belaufe sich auf 40 bis 50 Millionen Euro, sagte ein Nordex-Sprecher. Der Auftrag werde sich positiv auf den Umsatz vorwiegend im vierten Quartal 2008 auswirken.

Die Übergabe der zusammen 20 Turbinen vom Typ N80/2500 kW soll den Angaben zufolge Ende 2008 erfolgen. Die Infrastrukturarbeiten in Irland werde RES in Eigenregie durchführen.

Zehn Anlagen gingen an ein Projekt nördlich von Belfast, die weiteren würden im Binnenland bei Omagh errichtet. Zusammen würden die Turbinen 34.000 Haushalte mit Strom versorgen und dabei die Emission von rund 110.000 Tonnen Kohlendioxid im Jahr verhindern, berichtete Nordex.