"Nord Pool" größte Börse

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com
Die bisher größte Börse für Stromhandel ist der skandinavische "Nord Pool'' . Sein Spot- und Terminmarkt hat in Norwegen, Finnland, Schweden und Dänemark 250 Teilnehmer und vertreibt jährlich rund 150 Mrd. Kilowattstunden. Diese etablierte Börse wird von Experten deshalb als ein wichtiger Kandidat für eine Vormachtstellung in Europa gehandelt. Ob "Nord Pool" den Erwartungen Stand halten kann, wird sich zeigen, wenn der Frankfurter EEX voraussichtlich Mitte 2000 an den Start gehen wird.