Überprüfung

Noch kein Termin für Wiederinbetriebnahme von AKW Biblis

Auch ein Jahr nach der vorübergehenden Stilllegung des Atomkraftwerks Biblis gibt es noch keinen konkreten Termin für die Wiederinbetriebnahme. Den Termin zum Wiederanfahren hatte RWE bereits vom dritten auf das vierte Quartal verschoben, doch auch dieser wird wohl nicht eingehalten.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Biblis (ddp-hes/sm) - Die Sanierung des Kraftwerksblocks B sei zwar mittlerweile abgeschlossen, die Überprüfung und Abnahme seitens der Behörden dauere aber noch an, sagte ein Sprecher des Kraftwerks am Montag auf ddp-Anfrage. Noch länger verzögern wird sich hingegen die Wiederinbetriebnahme von Block A, wo der Austausch der schadhaften Dübel noch nicht komplett abgeschlossen sei.

Ursprünglich wollte die Betreiberfirma RWE mit den beiden Kraftwerksblöcken bereits im dritten Quartal wieder ans Netz gehen. Im August hatte RWE dann wegen der aufwendigen Sanierung das vierte Quartal als Termin für die Wiederinbetriebnahme genannt.

Im Zuge einer Revision im vergangenen Herbst waren falsch montierte Spezialdübel entdeckt worden. Daraufhin mussten insgesamt 15.000 schadhafte Dübel ausgetauscht werden.