Angebot und Nachfrage

Neue Handelsplattform für Biomasse online

Das Biomassehandelsportal will Angebot und Nachfrage von Biomasse in Deutschland und Europa aktiv zusammen bringen: Käufer und Anbieter können in nur wenigen Schritten Biomasse zum Verkauf anbieten oder Kaufanfragen stellen sowie entsprechende Angebote anderer Nutzer einsehen.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Köln (red) - Ab sofort ist die erste europäische Handels- und Informationsplattform für energetisch nutzbare Biomasse online: Unter www.bioxchange.de können Marktteilnehmer künftig die gesamte Bandbreite von Bioenergie-Produkten handeln. Die internetgestützte Handelsplattform ist eine Initiative von BioXchange, für das deutsche Portal zeichnet die Ecofys GmbH verantwortlich.

Das Portal will Angebot und Nachfrage von Biomasse in Deutschland und Europa aktiv zusammen bringen: Käufer und Anbieter können in nur wenigen Schritten Biomasse zum Verkauf anbieten oder Kaufanfragen stellen sowie entsprechende Angebote anderer Nutzer einsehen. Der Kontakt zwischen potenziellen Handelspartnern kann daraufhin automatisch hergestellt werden. Auf BioXchange finden Marktteilnehmer neue Handelspartner, können Preise vergleichen und optimieren so ihren Biomasseabsatz oder -bezug", erläutertet Thomas Boermans, verantwortlich für das Portal bei der Ecofys GmbH, die Vorteile der Handelsplattform.

Weitere Dienstleistungsangebote wie zum Beispiel Transport und Qualitätskontrollen von Biomasse runden das Angebot von BioXchange ab und sollen eine One-Stop-Shop-Lösung für die Versorgung von Bioenergieprojekten bieten. Unterstützt wird das Portal von der Fachagentur nachwachsende Rohstoffe (FNR). Für eine aktive Teilnahme am Handel muss sich der Nutzer einmalig registrieren. Bis zum 31. Oktober 2005 ist die Registrierung und Nutzung kostenfrei.