Datenbank

Neu: "Schaufenster für Klimaschutzprojekte"

Akteure aus Schulen, Kommunen, Organisationen und Initiativen können jetzt ihre Klimaschutz-Projekte in eine Internet-Datenbank, dem sogenannten "Schaufenster für Klimaschutzprojekte", eintragen. Unter www.aktion-klimaschutz.de zeigt die Kampagne "Aktion Klimaschutz", wie mit guten Ideen und Projekten Klimaschutz praktisch umsetzbar ist.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Mit der Internet-Datenbank will die Aktion Klimaschutz die große Bandbreite der Klimaschutzaktivitäten in Deutschland bekannt machen. Das Schaufenster für Klimaschutzprojekte soll als Recherche- und Ideenpool fungieren, der die bestehenden Klimaschutz-Aktivitäten vernetzt, aber auch Anstöße für neue Projekte gibt. Unterschiedlichste Akteure haben ab sofort die Möglichkeit, ihre Projekte aus den Bereichen Klimaschutz, regenerative Energien, Energieeffizienz und nachhaltige Mobilität kostenlos einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und gegenseitig in Kontakt zu treten.

Gesucht sind vorallem Einträge von Projekten, die mit guten Ideen und innovativen Ansätzen, das Ziel verfolgen, Kohlendioxid einzusparen. Gleichzeitig sollen sie sensibilisieren und informieren, beispielhaft, wirtschaftlich, öffentlichkeitswirksam und pädagogisch wertvoll sein und einfach von anderen übernommen und umgesetzt werden können. Im Schaufenster für Klimaschutzprojekte sind die Projekte mit Bildern, Kurztext und Ansprechpartnern beschrieben und können thematisch sortiert werden.

Die Aktion Klimaschutz wird seit August 2002 in einer Public-Private-Partnership von der Deutschen Energie-Agentur in Zusammenarbeit mit dem Bundesumweltministerium und der Deutschen Bahn AG durchgeführt.

Weiterführende Links