Bescheid eingetroffen

Netznutzungsentgelte für Berlin um rund 15 Prozent gekürzt

Der Verteilnetzbetreiber von Vattenfall Europe hat von der Bundesnetzagentur den Bescheid über die von ihm beantragten Netznutzungsentgelte auf der Verteilnetzebene für Berlin erhalten. Danach werden diese um rund 15 Prozent gekürzt. Außerdem werden die Übertragungsentgelte gesenkt.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (red) - Stefan Dohler, Geschäftsführer des Vattenfall Europe-Verteilnetzbetreibers, sicherte die umgehende Umsetzung in ein Preisblatt für alle Stromvertriebsgesellschaften und Netznutzungskunden in Berlin um. Für die Haushaltskunden werde eine noch leicht höhere Senkung der Netznutzungsentgelte als durchschnittlich 15 Prozent wirksam, so Dohler.

Er erklärte: "Auch unter den neuen Rahmenbedingungen bleibt für uns die hohe Versorgungssicherheit in Berlin ein wichtiges Ziel."

Weiterführende Links