Neckarwerke mit weniger Umsatz

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com
Um 8,5% ist der Umsatz der Neckarwerke Stuttgart AG (NWS) im ersten Halbjahr 1999 zurückgegangen. Als Grund dafür gibt das Unternehmen die Liberalisierung des Strommarktes und die dazu gehörigen Preissenkungen an. Der Stromumsatz ist insgesamt um 12,1% gesunken. Ein weiterer Preissturz steht am 1. Oktober an. Die Neckarwerke führen derzeit Kooperationsgespräche mit der RWE Energie, der Preussen-Elektra, der EnBW Energie Baden-Württemberg und dem Bayernwerk.