Bilanz

Naturstrom AG: Erstmals sechsstelliges Ergebnis

Die Naturstrom AG konnte auf ihrer diesjährigen Hauptversammlung ein positives Ergebnis bilanzieren. Vorstandschef Dr. Thomas E. Banning sagte, operativ wurde erstmals ein sechsstelliges Ergebnis erwirtschaftet, so dass zusammen mit anderen Effekten ein Ergebnis von mehr als 500 000 Euro ausgewiesen werden könne.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Düsseldorf (red) - Zur positiven Entwicklung habe der Turn-Around bei der Stromversorgung ebenso beigetragen wie die guten Ergebnisse im Geschäftsbereich Ökostromzertifizierung und die neuen Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Projektrealisation und Betriebsführung für Erneuerbare Energieanlagen.

Im vergangenen Jahr habe die Naturstrom-Gruppe einen Windpark mit einer Leistung von drei Megawatt und zwölf Photovoltaikprojekte mit einer Leistung von über 380 kWp realisiert. "Es gibt keinen anderen Anbieter von Ökostrom in Deutschland, der einen so deutlichen Beitrag zum Ausbau der Erneuerbare Energien leistet, wie die Naturstrom AG", ist dich Banning sicher. In Zeiten, in denen Geiz als geil angepriesen werde, sei es besonders motivierend, dass sich bundesweit knapp 12 000 Kunden für ein hochwertiges Produkt mit maximalem Umweltnutzen entschieden hätten.

Dr. Banning zeigte sich optimistisch, dass die Entwicklung des Unternehmens auch zukünftig einen positiven Verlauf nehmen wird, eingeschränkt lediglich durch die knappen Kapitalressourcen. Er kündigte deshalb an, im kommenden Jahr eine Kapitalerhöhung durchführen zu wollen.