Beratungsangebot

NaturPur bietet Biogas-Consulting für Landwirte

Mit ihrem Angebot "NaturPur-Biogaspartner" bietet der Darmstädter Ökostromanbieter NaturPur Energie AG ein Beratungsspektrum für künftige Energiewirte, das von der Projektierung mit Wirtschaftlichkeitsbetrachtung über die Ausschreibung bis hin zur Anlagenbetreuung reicht.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Darmstadt (red) - Für Landwirte, die sich mit dem Gedanken tragen, eine Biogasanlage zu errichten, gibt es jetzt kompetente und herstellerneutrale Unterstützung: Mit ihrem Angebot "NaturPur-Biogaspartner" bietet der Darmstädter Ökostromanbieter NaturPur Energie AG ein Beratungsspektrum, das von der Projektierung mit Wirtschaftlichkeitsbetrachtung über die Ausschreibung bis hin zur Anlagenbetreuung reicht.

Durch das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) haben Landwirte die Möglichkeit, u.a. Gülle und Mist energetisch zu nutzen. Sie können sich ein zweites Standbein als Energiewirt aufbauen, das ihnen eine zusätzliche Einkommensquelle sichern und sie unabhängiger von schwankenden Marktpreisen für landwirtschaftliche Produkte machen kann. Kompetente Unterstützung kommt nun von der eigens dafür von der NaturPur Energie AG gegründeten Tochtergesellschaft NaturPur-Biogasgesellschaft Almenhof mbH.

Interessenten können sich je nach Bedarf aus umfangreichen Beratungskomponenten ein individuelles Beratungspaket schnüren lassen. Sei es die Erstellung eines abgestimmten Anlagenkonzeptes mit Wirtschaftlichkeitsbetrachtung, die Vorbereitung und Beratung bei Finanzierungsgesprächen, die Ausschreibung der gewünschten Anlagentechnik, Beratung bei der Vertragsgestaltung mit Anlagenhersteller, Rohstofflieferanten und Energieabnehmer, die Betreuung des Genehmigungsverfahrens oder diverse Dienstleistungen im Rahmen der Anlagenbetreuung.