Spielend lernen

N-ERGIE präsentiert Online-Programm für Grundschulen

Die Zusammenarbeit mit Lehrkräften hat der Nürnberger Stromversorger N-ERGIE AG ein interaktives Webangebot für Grundschulen zum Thema "Strom" entwickelt. Die Schüler können online u.a. eine Glühlampe zusammenbauen, elektrische Leiter bestimmen oder einen Kurzschluss auslösen. Auch das Thema "Energie sparen" wird behandelt.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Kürzlich präsentierte der Nürnberger Energieversorger N-ERGIE AG zusammen mit der Schulabteilung der Regierung von Mittelfranken Lehrern aus Nürnberg und der Region ihr neues Webangebot. Es ermöglicht die spielerische Auseinandersetzung mit dem im Grundschullehrplan vorgesehenen Thema "Strom".

In Zusammenarbeit mit Lehrkräften aus Nürnberger Grundschulen wurden insgesamt elf Bausteine zum Thema Strom entwickelt. Die Schüler können online u.a. eine Glühlampe zusammenbauen, elektrische Leiter bestimmen oder einen Kurzschluss auslösen. Zudem lernen sie, wie Energie eingespart werden kann. Jedes Thema wird mit einer Lernzielkontrolle und einem "Diplom" abgeschlossen.

Alle elf Themen stehen online als Arbeitsblätter im pdf-Format zur Verfügung. Neben dem neuen Online-Programm werden Besichtigungen angeboten, beispielsweise zu den Netzleitstellen, dem Umspannwerk oder dem Heizkraftwerk im Nürnberger Stadtteil Sandreuth. Derzeit führt Gerda Hahn, die für die Schulinformationen bei der N-ERGIE verantwortlich ist, Schülergruppen regelmäßig durch die Wanderausstellung "Wasser ist Zukunft", die noch bis 2. April 2003 im N-ERGIE Centrum gezeigt wird.

Weiterführende Links