Förderprogramm

N-Ergie fördert energiebewusstes Verhalten der Verbraucher

Der Nürnberger Energieversorger N-Ergie unterstützt Kunden, die in Eigeninitiative zum Klimaschutz beitragen. Wie auch schon in den vergangenen Jahren stehen 750.000 Euro Fördergelder zur Verfügung, womit Erdgasfahrzeuge, neue Heizungen oder energiesparenden Haushaltsgeräte bezuschusst werden.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Nürnberg (red) - Das Programm sieht für 2008 neben der Förderung von neu zugelassenen Erdgasfahrzeugen auch Zuschüsse für Umrüstungen auf Erdgas vor. Private Nutzer erhalten Gutschriften für die N-Ergie Tankstellen im Wert von 450 Euro. Für gewerblich genutzte Erdgasfahrzeuge beträgt die Fördersumme je nach Gewichtsklasse bis zu 1.500 Euro. Zudem wird auch die Anschaffung von Elektrofahrzeugen unterstützt.

Förderung auch für Heizung und Haushaltsgeräte

Wer von Öl, Kohle, Koks oder Elektrospeicherheizungen auf Erdgas-Brennwerttechnik umstellt, erhält bis zu 800 Euro. Eine Heizungsumstellung auf Fernwärme wird, gestaffelt je nach Anschlussleistung der Gebäude, mit bis zu 2.500 Euro bezuschusst. Der Einbau einer elektrischen Wärmepumpe in Neu- oder Altbauten wird mit einer Gutschrift von 5.000 Kilowattstunden Purnatur-Strom belohnt. Maßnahmen zur Verbesserung der Gebäudedämmung bei Einfamilienhäusern werden mit bis zu 1.000 Euro bezuschusst. Mehrgeschossige Wohngebäude erhalten bis zu 8.000 Euro.

Wer sich vom alten Kühl- und Gefrierschrank oder von der alten Waschmaschine trennt und stattdessen Haushaltsgeräte der Energieeffizienzklasse A, A+ oder A++ erwirbt, kann über das CO2-Minderungsprogramm eine Stromgutschrift für 200 Kilowattstunden erhalten. Auch wer einen Elektro- gegen einen Gasherd austauscht, erhält eine Gutschrift über 200 Kilowattstunden Strom, ein Gasanschluss muss jedoch bereits vorhanden sein.

Kunden der N-Ergie, die sich für eine Förderung aus dem CO2-Minderungsprogramm interessieren, sollten darauf achten, dass der Antrag vor Durchführung der Maßnahme zu stellen ist. Ausnahme hiervon ist der Kauf eines energiesparenden Haushaltsgerätes.

Weiterführende Links