MVV powerlineService: Die ersten hundert Kunden gehen an die Steckdose

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Die Stromleitung als Datentransporteur wird schon in den nächsten Wochen für rund hundert Kunden der Mannheimer MVV Energie AG Realität: Ab Ende August können Bewohner der Stadtteils Niederfeld den "MVV powerlineService" nutzen. Die revolutionäre Technik kombiniert hohe Geschwindigkeiten mit einer Fülle von Anwendungsmöglichkeiten. Noch für das Jahr 2000 ist der Einstieg in das Massengeschäft vorgesehen: Schrittweise sollen weitere Mannheimer Kunden - auch aus anderen Stadtgebieten - an "Powerline" angeschlossen werden. Kosten: Schlappe 60 Mark pro Monat zuzüglich einmaliger Anschlusskosten - für eine Flatrate, die zigmal schneller ist als ISDN.



Rückgrad des MVV "powerlineService" ist das Stromnetz: Rund 190.000 Kunden werden über ihren Hausanschluss in Mannheim direkt erreicht und sind somit potentielle Nutzer von "powerlineService". 4500 Kilometer misst das Versorgungsnetz, 100 Kilometer Glasfaserkabel mit einer Übertragungsleistung von 2,5 Gbits/s verbinden schon heute die meisten der rund 1300 im Stadtgebiet verteilten Knotenpunkte. Die Distanz zwischen den Knotenpunkten und den einzelnen Kunden lässt sich mit "Powerline" überwinden.


Zum ersten Male seit Einführung der Telekommunikationstechnik haben damit die Haushalte bei der Kommunikation die Wahl zwischen Telefon- und Stromleitung. Die Vorteile von Powerline liegen auf der Hand: 30-fache Datentransferrate gegenüber ISDN, jede Steckdose eignet sich als "Tor zur Welt", permanente Verbindung - kein Einwählen (Flatrate), problemlose Kommunikation innerhalb eines Hauses - kostenlos, riesiges Potential für intelligente Mehrwertdienste auf den Gebieten Sicherheit, Service und Komfort.



Die ersten MVV-Kunden in Mannheim Niederfeld nutzen schon seit einigen Wochen "Powerline" und genießen im Internet unglaublich schnelle Downloads, flüssige Chats und einen extrem raschen Seitenaufbau. Die bei dem Feldversuchen aufgetretenen Probleme hätten die MVV "Powerline"-Experten überwunden, ließ das Unternehmen wissen. Bis 2004 rechnet die MVV Energie AG mit rund 30.000 Powerline-Kunden.



Informationen zur "Powerline"-Technik erhalten Sie hier.