7,5 Millionen Investition

MVV nimmt viertes Heizkraftwerk in Betrieb

Die Mannheimer MVV hat im Industriepark Süd in Ludwigshafen ein Gasmotorenheizkraftwerk in Betrieb genommen. Mit einer elektrischen Leistung von 4,3 Megawatt und einer Wärmeleistung von 7 Megawatt ist dieses dem Unternehmen zufolge das größte seiner Art in Deutschland.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Ludwigshafen (red) - Das Kraftwerk wird jährlich 40 Gigawattstunden Strom ins Netz einspeisen und könne somit rund 16.000 Haushalte mit Strom versorgen. Die Investitionen für das Kraftwerk betrugen 7,5 Millionen Euro.

Die MVV erzeuge bereits über ein Viertel der eigenen Stromerzeugung in Kraft-Wärme-Kopplung, der Anteil Erneuerbarer Energien liegt bei 20 Prozent. Die neue Anlage in Ludwigshafen ist bereits die vierte dezentrale Stromerzeugungsanlage des Unternehmens mit Kraft-Wärme-Kopplung im deutschen Südwesten.

Weiterführende Links