Interesse

MVV interessiert sich für deutsche TXU-Töchter

Der Mannheimer Energieversorger MVV Energie AG ist derzeit dabei, ein Energie-Verteilungssystem aufzubauen und interessiert sich daher für die Beteiligungen der insolventen TXU Europe an den Stadtwerken Kiel und der Braunschweiger Versorgungs-AG.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Informationen der Braunschweiger Zeitung zufolge interessiert sich die Mannheimer MVV Energie AG für die Beteiligungen an der Braunschweiger Versorgungs-AG und an den Stadtwerken Kiel, die derzeit von der TXU-Tochter TXU Europe angeboten werden. Die durch einen massiven Preisverfall in Großbritannien in Schwierigkeiten geratene TXU Europe hat zu Beginn der Woche in London Insolvenz angemeldet und ist an den beiden Regionalunternehmen und an der ares Energie-direkt GmbH beteiligt.

Wie MVV-Sprecher Heinz Egermann der Zeitung bestätigte, will die MVV ein Energie-Verteilungssystem aufbauen und dafür interessante Beteiligungen erwerben.

Weiterführende Links