Bilanz

MVV Energie erhöht Dividende

Im Geschäftsjahr 2005/06 konnte das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie einen Umsatz von 2,3 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von 230 Millionen verzeichnen. Aufgrund des gestiegenen Ergebnisses hat der Aufsichtsrat des Unternehmens eine Dividendenerhöhung von fünf Cent pro Aktie beschlossen.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Mannheim (red) - "Die positive Unternehmensentwicklung gibt uns den Spielraum, unsere solide Unternehmensfinanzierung mit einer aktionärsfreundlichen Dividendenpolitik zu verbinden", so der Vorstandsvorsitzende der MVV Energie, Rudolf Schulten. "Gleichzeitig beteiligen wir aber auch unsere Kunden durch eine Preisgarantie für das laufende Jahr sowie unsere Mitarbeiter durch eine konstant hohe Erfolgs- und Leistungsprämie am Unternehmenserfolg." Insgesamt schüttet die MVV Energie danach gut 44,6 Millionen Euro an Dividende aus, davon rund 28 Millionen Euro an ihren Hauptaktionär Stadt Mannheim.

Der Kurs der Aktien des nach eigenen Angaben größten deutschen Stadtwerke-Konzerns hatte Anfang Dezember erstmals die 25-Euro-Marke überschritten.

Weiterführende Links