Alles neu macht der Juni...

MVV Energie AG: Technische Bereiche neu strukturiert

Der Mannheimer Stromversorger MVV hat Bereiche verschlankt, Hierarchieebenen abgeschafft und Abteilungen zusammengelegt und fühlt sich jetzt für den Wettbewerb noch besser gerüstet.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com
Die Mannheimer MVV Energie AG hat den technischen Bereich des Unternehmens restrukturiert. Ausgerichtet ist diese Neuorganisation an der Wachstumsstrategie des Energieversorgers. Flexible, fachübergreifende Teamstrukturen, flache Hierarchieebenen und dauerhafte Kosteneinsparungen sollen sich nun vorteilhaft gegenüber den Kunden auswirken. Ihnen steht die kompakte technische Kompetenz des Unternehmens fortan schnell und flexibel zur Verfügung.

Zu den Leitlinien für die Neuordnung gehörten beispielsweise die Verlagerung von Verantwortung und Entscheidungskompetenz auf die operative Ebene, die Steigerung der Produktivität der Technik, die Einführung eines strikten Auftraggeber / Auftragnehmer–Verhältnisses und die Intensivierung fachübergreifender Zusammenarbeit in Teams. Nahezu neun Monate hat der Umstrukturierungsprozess gedauert. Währenddessen brachten die Mitarbeiter des technischen Vorstandsbereichs in zahlreichen Workshops und Arbeitsgruppen ihre Erfahrungen und Kenntnisse ein. Um fast 150 auf etwa 700 Mitarbeiter wird der technische Bereich im Zuge des Prozesses verschlankt. Statt bisher 18 Abteilungen gibt es jetzt zwölf, statt vierzig Gruppen noch acht.

Unverändert gibt es bei der Technik der MVV Energie AG zwei Bereiche. Jedoch sind jetzt konsequent die Erzeugung / Produktion einerseits und die Verteilung / Netze andererseits zusammengefasst. Neu eingerichtet wurden die Abteilungen Technologie- und Informationsmanagement sowie technische Kundenanlagen und Dienstleistungen. Die nationalen und internationalen Aktivitäten der MVV Energie AG auf allen Wachstumsfeldern werden von Projekten dominiert. Deshalb war es sinnvoll, von der bisherigen Spartengliederung, beispielsweise für Strom, Gas, Wasser, abzugehen und den technischen Bereich nach Funktionen zu organisieren. Entscheidend für den Kunden ist dabei: Er hat bei der MVV Energie AG einen Ansprechpartner, mit dem zusammen er sein Projekt abwickelt. Zugleich wird durch die Neuausrichtung der Technik das Engagement in Zukunftstechnologien und den Ausbau regenerativer Energien entscheidend gestärkt.