MVV Energie AG mit überdurchschnittlichem Ergebnis

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com
Die Mannheimer MVV Energie AG hat ihre beim Börsengang im März des vergangenen Jahres gesteckten Ziele erreicht: Der erste Jahresabschluss habe "alle bei den Aktionären mit dem Börsengang geweckten Erwartungen" erfüllt, teilte das Unternehmen heute mit. Für das Geschäftsjahr 1998/99 legte das Unternehmen im Rahmen seiner Bilanzpressekonferenz einen "überdurchschnittlichen Jahresabschluss" vor. So hat die MVV Energie AG in allen Energiesparten die Absatzmengen gegenüber dem Vorjahr beträchtlich gesteigert und im operativen Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) einen Zuwachs von 12,9 Prozent auf 184 Millionen Mark erzielt, den höchsten in der Unternehmensgeschichte. Bezogen auf das EBIT ergibt sich eine Brutto-Umsatzrendite von 16,8 Prozent gegenüber 15,1 im Vorjahr. Der Konzernumsatz stieg um 1,7 Prozent auf 1,1 Milliarden Mark. Die Bilanzsumme erhöhte sich um drei Prozent auf 2,271 Milliarden Mark. Der Jahresüberschuss stieg im Geschäftsjahr1998/99 gegenüber dem Vorjahr um 50 Prozent auf 66 Millionen Mark.



Die Stromlieferungen legten im Geschäftsjahr 1998/99 im bundesweiten Vergleich überdurchschnittlich zu. Aufgrund der erfolgreich forcierten Vertriebs- und Stromhandelsaktivitäten wurde der Stromabsatz um 13,4 Prozent gegenüber dem Jahr 1998 erheblich ausgeweitet. Die Wachstumsrate liegt damit weit über dem Bundesdurchschnitt von 0,1 Prozent. Trotz des Preisverfalls lag der Umsatz in der Stromversorgung mit 375,9 Millionen Mark um 2,1 Prozent über dem Vorjahresniveau. Die Umsatzerlöse des Geschäftsbereiches Strom betrugen damit 34 Prozent (Gas: 29,3; Wärme: 15,1; Wasser: 7,1; HKW: 11,1; Dienstleistungen/Sonstige: 3,2 Prozent) am Gesamtumsatz.



Vor dem Hintergrund permanent wachsenden Drucks auf Absatz, Umsatz und Gewinn im verschärften nationalen und internationalen Stromwettbewerb ist sich die MVV Energie AG sicher, frühzeitig die notwendigen Weichenstellungen vorgenommen zu haben. "Der Wettbewerb hat uns gefordert und wir sind gestärkt aus ihm hervorgegangen. Die MVV Energie AG ist ein gesundes Unternehmen", so Hartung. "Eine unserer großen Stärken ist und bleibt der Stromhandel. Er spielt für die MVV Energie AG heute wie morgen eine zentrale Rolle. Distribution statt Produktion lautet daher unser Motto. Hierfür haben wir sukzessive ein hervorragend funktionierendes Netzwerk mit 23 nationalen und internationalen Handelspartnern aufgebaut und optimiert", so Roland Hartung, Sprecher des Vorstands der MVV Energie AG.