"Herausragende Leistung"

Müller lobt Merkel für ihr Engagement in der EU-Energiepolitik

Bayerns Europaministerin Emilia Müller (CSU) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für ihr Engagement für eine gemeinsame Klima- und Energiepolitik in Europa gelobt. 27 Mitgliedsstaaten mit Regierungen unterschiedlichster Couleur und Interessen unter einen Hut zu bringen sei eine "herausragende Leistung".

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

München (ddp-bay/sm) - Dies sagte die Europaministerin auf einer Sitzung des Landtagsausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten gestern in München. Eine sichere und nachhaltige Energieversorgung zu bezahlbaren Preisen sei "entscheidend für die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit Europas", sagte Müller weiter.

Die auf dem Frühjahrsgipfel der EU vereinbarten Ziele unterstrichen "nachdrücklich die Vorreiterrolle der EU beim Klimaschutz". Die beschlossenen Verpflichtungen zur Senkung des Kohlendioxidausstoßes sollten Müller zufolge aber auch in Deutschland endlich eine sachliche Diskussion über längere Laufzeiten für deutsche Kernkraftwerke ermöglichen.