Serienproduktion 2006

MTU und RWE gründen Brennstoffzellen-Joint Venture

Die EU-Kommission hat der Gründung eines Joint Ventures zwischen MTU Friedrichshafen und RWE Fuel Cells GmbH zugestimmt. Unter dem Namen MTU CFS Solutions GmbH soll die Entwicklung, Produktion und Marketing von Hochtemperatur-Brennstoffzellen voran gerieben werden.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Europäische Kommission hat dem Joint Venture-Vertrag zwischen MTU Friedrichshafen, ein Tochterunternehmen der Daimler Chrysler Gruppe, und der RWE Fuel Cells GmbH zugestimmt. Das gemeinschaftliche Unternehmen trägt den Namen MTU CFS Solutions GmbH und wird insbesondere in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Marketing von Hochtemperatur-Brennstoffzellen tätig sein.

2006 will das Unternehmen mit der Serienproduktion von Brennstoffzellenanlagen beginnen. MTU Friedrichshafen soll die Technik in das Joint Venture einbringen, RWE den Marktzugang herstellen.