Gemeinsames Unternehmen

MITGAS und Stadtwerke Leipzig erschließen Industriepark Nord

Die Erdgasversorgung Industriepark Leipzig-Nord GmbH, ein gemeinsames Unternehmen der MITGAS und der Stadtwerke Leipzig, wird das Gelände gastechnisch erschließen. Die Errichtung einer Gasregelstation und die Verlegung des zur Versorgung des zukünftigen BMW-Werkes notwendigen Erdgasnetzes wird in diesen Tagen beendet.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Das gemeinsame Unternehmen der Stadtwerke Leipzig GmbH und der MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH hat den Auftrag erhalten, das Gelände des Industrieparks Leipzig-Nord gastechnisch zu erschließen: Die Erdgasversorgung Industriepark Leipzig-Nord GmbH, die zu jeweils 50 Prozent den beiden Energieunternehmen gehört, beendet in diesen Tagen die Errichtung einer Gasregelstation und die Verlegung des zur Versorgung des zukünftigen BMW-Werkes notwendigen Erdgasnetzes.

Damit wird gewährleistet, dass BMW bereits im kommenden Winter einzelne Baustellenbereiche wie geplant mit Wärme versorgen kann. So ist es möglich, dass auch während der kalten Jahreszeit die Bauarbeiten fortgeführt werden können. Die Erdgasversorgung Industriepark Leipzig-Nord GmbH wird gleichzeitig die Erschließung des kompletten Industrieparks vornehmen, auf dessen Gelände sich neben BMW zukünftig verschiedene Zuliefererbetriebe und andere Gewerbebetriebe ansiedeln werden.

.