Ab sofort für Neukunden

Mit Preisgarantie: Greenpeace energy senkt Strompreis

Der bundesweite Ökostromanbieter Greenpeace energy hat angekündigt, den Strompreis für seine Privat- und Kleingewerbekunden zu senken. Neukunden erhalten sofort die neuen Tarife, für die bestehenden Greenpeace energy-Kunden gilt der neue Tarif ab 1. Oktober 2007, teilt das Unternehmen mit.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Hamburg (red) - Verbraucher, die nun zu Greenpeace energy wechseln, bekommen Strom "ohne Atom- und Kohlekraft" für 19,8 Cent pro Kilowattstunde und einer monatlichen Grundgebühr von 8,90 Euro. Der neue Preis wird bis 30. Juni 2008 garantiert.

Für einen Haushalt mit 3.000 Kilowattstunden Jahresverbrauch sinke der Preis damit um 1,4 Prozent, für einen Singlehaushalt mit 1.500 Kilowattstunden seien es etwa 2,1 Prozent. "Greenpeace energy untermauert mit diesem Schritt seine Stellung als preisstabilster Ökostromanbieter", so Vorstandsmitglied Robert Werner. Die Preissenkung sei auf die in den letzten Monaten gesunkenen Netzentgelte zurückzuführen.

Greenpeace energy versorgt eigenen Angaben zufolge bundesweit 63.000 Kunden mit Strom aus Wasser, Wind, Sonne und Biomasse. Ein durchschnittlicher Haushalt spart mit Ökostrom etwa zwei Tonnen CO2 pro Jahr, so das Unternehmen.