Populär

Minister ruft zum Protest gegen steigende Gaspreise auf

Der Wirtschaftsminister des Landes Rheinland-Pfalz, Hans-Artur Bauckhage, hat Verbraucher zum Protest gegen höhere Gaspreise aufgerufen. Angesichts von Preissteigerungen um bis zu zwölf Prozent könne er zum Protest nur ermuntern - jedenfalls "sollte man das austesten".

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Mainz (ddp-rps). Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Hans-Artur Bauckhage (FDP) ruft zu aktivem Protest gegen steigende Gaspreise auf. Er habe Verständnis für Verbraucher, die sich weigern, höhere Gaspreise zu bezahlen, sagte Bauckhage am Donnerstag dem SWR-Magazin "Ländersache". Er könne nur dazu ermuntern, das zu tun. Fraglich sei aber, ob man sich durchsetzen könne. "Das sollte man austesten", fügte er hinzu.

Die Gaspreise waren in den vergangenen Monaten um bis zu zwölf Prozent gestiegen. Mit dem Problem wird sich am Freitag auch der Mainzer Landtag beschäftigen.