Technischer Defekt

Millionenschaden bei Brand einer Windkraftanlage

Beim Brand einer Windkraftanlage im Kreis Mecklenburg-Strelitz ist am Freitag Sachschaden in Höhe von rund einer Million Euro entstanden. Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt im Maschinengehäuse als Ursache aus. Bei dem Brand wurden keine Menschen verletzt.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Lübbersdorf (ddp-nrd/sm) - Der Stromgenerator und teilweise auch die Flügel des nahe der Ortschaft Lübbersdorf in einem so genannten Windpark stehenden Windrades seien durch das Feuer erheblich beschädigt worden, hieß es. Einzelteile lösten sich und stürzten zu Boden. Die Feuerwehr und Techniker sicherten den Brandort, konnten jedoch nicht eingreifen oder löschen. Menschen kamen nicht zu Schaden.